Die besten Chancen Frauen für Sex zu treffen ist da zu suchen, wo auch Frauen nach Partnern suchen. Und Partner finden im Alltag kann man sowohl per Anzeige als auch auf Reisen oder auf speziellen Dating Events.

Hand aufs Herz, sicher habt ihr schon genau so viele Sachen ausprobiert wie ich, um endlich so etwas wie eine Traumfrau kennen zulernen. Bisher vermutlich mit mäßigem Erfolg. Sonst würdet ihr nicht auf unserer Seite gelandet sein um euch weiter zu informieren, wie man eine Frau kennen lernen kann.

Und wer von euch hat nicht auch schon Unsummen für eine Mitgliedschaft bei einer Partnerbörse im Internet bezahlt, um dann von einem gefälschten Profil zum nächsten zu klicken? Um dann sogar mit Angeboten für Treffen gegen Bezahlung zugemüllt zu werden?! Oder für dubiose Partnervermittlungen gelöhnt, bei denen das Blaue vom Himmel versprochen wird und am Ende nichts rauskommt? Das kann „Mann“ sich echt sparen – denn so wird Partner finden im Alltag zum Frust, und nicht zur Lust!

Partner finden im Alltag bedeutet, persönliche Kontakte zu knüpfen

Selbst bei den wenigen echten Profilen fehlt etwas ganz Entscheidendes. Der reale, persönliche Kontakt. Damit meine ich natürlich nicht, das sofortige Begrapschen der Herzensdame, sondern das unbearbeitete (Stichwort Photoshop), echte Aussehen und vor allem die Ausstrahlung. Die ist sowieso am wichtigsten. Traummaße ohne Ausstrahlung sind reizlos. Aber eine tolle Figur darf sie natürlich ruhig haben. Auf jeden Fall gibt es viele Wege, eine Partnerin zu finden.

Keine Sorge, ich schlage euch jetzt nicht vor, euch in Sportvereinen anzumelden und auf der Straße eine Frau anzusprechen um in eurem Alltag einen Partner zu finden. Das ist mir selbst auch zu blöd. Und außerdem hat man immer das Risiko, dass vielleicht der schon vorhandene Partner von ihr das gar nicht lustig findet. Auch nächtelange Diskotheken-Besuche muss niemand durchstehen, der das nicht will. Partner finden im Alltag geht auch viel einfacher:


Sexspecht

Kontaktanzeigen schalten und lesen

Wir fangen erstmal ganz langsam an. Vielleicht erinnern sich einige von euch noch an Zeitungen? Das ist so bedrucktes Papier und darin hat man früher viel gelesen über das Tagesgeschehen. Diese Zeitungen gibt es immer noch, viele kann man auch online lesen und in fast allen kann man Kontaktanzeigen schalten. Für alle sehr Schüchternen unter euch: erstmal die vorhandenen Kontaktanzeigen gründlich durchlesen. Ja ich weiß, manche sind sehr lustig, aber gerade gebildete Frauen nutzen gern den Weg der Kontaktanzeige, um einem ebenfalls Intelligenz mäßig adäquaten Partner aufzufallen, so nach dem Motto „Oh toll, er liest Zeitung und informiert sich“. Außerdem muss man bei einer Kontaktanzeige auch nicht gleich der ganzen Welt irgendwelche gestellten Fotos zeigen, sondern kann das bei Interesse später nachreichen.

Kontaktanzeigen schalten braucht Zeit und erfordert ein wenig Übung

Jetzt kommen wir zum Programm für Fortgeschrittene, nämlich selbst eine oder mehrere Kontaktanzeigen zu schalten. Die Erstellung eines ansprechenden Textes geht recht schnell und die Kosten sind kaum erwähnenswert, nämlich kostenlos, wenn man das selber macht und das sollte man auch. Dafür habt ihr den Vorteil, dass euer Text unglaublich viele Frauen erreicht, die vielleicht zu schüchtern sind, selbst eine Kontaktanzeige zu schalten, sich aber bei euch melden.
Wichtig dabei ist dass ihr immer originell bleibt um euch aus der Masse der Single Kleinanzeigen abzuheben.

Meine Tipps für Kontaktanzeigen:

Kontaktanzeigen schalten mit dem SexSpechtEinfaches, altbacken wirkendes Kontaktanzeigen-Portal mit hoher Erfolgsqoute. Nehmt euch also die Zeit und textet eine originelle Anzeige ohne zuviel Eigenlob. Dann ab dafür und die Kontaktanzeige auf www.sexspecht.com schalten.
Partner finden im Alltag mit Kleinanzeigen auf quokaAuch wenn die Rubrik "Er sucht Sie" die meisten Inserate hat, www.quoka.de überzeugt durch eine große Reichweite. Gibt es sogar als App für Andoid und IOs.
Erotische Bekanntschaften auf markt.de findenWer es gerne seriös mag ist auf erotik.markt.de bestens aufgehoben. Hier wird auch schon zwischen Erotik-Kleinanzeigen und Partnerschaft unterschieden. Auch hier kann man per App suchen.

 

Flirttipp um Partner im Alltag zu finden Nr. 1:
Partner finden im Alltag ist mit Kontaktanzeigen einer der klassischsten Wege, um Kontakte in der realen Welt zu knüpfen.


Partner finden auf Singlereisen

Eine weitere, noch dazu sehr erholsame Möglichkeit einen neuen Partner zu finden, sind Singlereisen. Wenn ihr sowieso urlaubsreif seid und euch die nervigen Kollegen ständig fragen, ob ihr denn endlich jemanden kennengelernt habt, ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Singlereisen haben den großen Vorteil, dass jeder Teilnehmer von allen anderen weiß, dass sie noch zu haben sind (und genommen werden wollen) und das erspart schon mal viele peinliche Fragen und Körbe. Die Stimmung ist meistens sehr locker und entspannt. Und wo kann man entspannter und schöner eine tolle Frau kennen lernen als im Urlaub? Das Tolle ist, man kann sie nach dem Urlaub gleich mit ins Heimatland zurücknehmen und vögeln bis einem die Sinne vergehen. Natürlich nur bei Gefallen.

Mein Tipp für Singlereisen:

Singlereisen buchenHier kann man kurzfristig richtig gute Singlereisen buchen. Tipp: In den Hotels als Single buchen! Das machen alle Kuschelliebe Profis. Buchen kann man schnell und einfach bei www.kuschelliebe.de

Tischtelefonparty und Speed Dating

Wer seinen ganzen Urlaub schon anderweitig verplant hat oder noch nicht ganz den Sommerkörper trainiert hat, kann auch beim Speed Dating oder einer Tischtelefonparty das große Los ziehen. Hört sich altbacken an, ist aber in Punkto Partner finden im Alltag ein absoluter Dating Geheimtipp: Denn hier kann man meist am selben Tag vögeln. Man trifft hier eher ältere Frauen die aber über das nötige Selbstbewusstsein verfügen und auch nur aus dem einen Grund vor Ort sind: Weil sie geil sind und ein Fickdate suchen.

Für alle, die sich nicht mehr genau erinnern was ein Tischtelefon ist, hier ein kurzer Exkurs. Früher gab es noch keine Smartphones. Ich weiß das ist eine grässliche Vorstellung, aber so war es nun mal. Um trotzdem mit anderen Menschen kommunizieren zu können, stand auf einem kleinen Tisch, meist im Flur oder Wohnzimmer, ein Telefon. Es hatte eine Wählscheibe und man musste immer die Telefonnummer der anderen Person wählen, die man anrufen wollte und dann hoffen, dass diese gerade in ihrer Wohnung auf einen Anruf wartet. Bei einer Tischtelefonparty sitzen zum Glück alle brav neben ihrem Telefon und dieses Risiko ist schon mal eliminiert.

Speeddating und Tischtelefonparties sind ein Garant für viel Spaß zu zweit

Meistens findet so eine Party in einem Café oder Restaurant statt und man kann sich so etwas Mut antrinken. Und damit hat man das Thema „Partner finden im Alltag“ auch sehr gemütlich umgesetzt.

Das Tolle daran ist, dass man die Frauen gleich live und in Farbe sieht, keine bearbeiteten Fotos, sondern Realität. So merkt man auch sofort, ob die Chemie stimmt und man aus dem kurzen Gespräch ein längeres machen möchte. Selbst wenn man mit der ersten Dame nicht gleich voll und ganz ins Schwarze trifft, kann man super Gesprächserfahrung sammeln und schon ein bisschen für den Ernstfall üben, wie man mit einem weiblichen Wesen spricht. Interessant und abwechslungsreich ist es auf jeden Fall. Wer vorher seine Gesprächstaktik trainieren möchte kann das auch beim Telesex !

Mein Tipp zum Thema Speed Dating:

Partner finden im Alltag beim Speed Dating Hier müsst ihr zeigen, was ihr draufhabt: Echte Live-Dates in über 60 Städte. Perfekt organisiert. Schaut euch www.face-to-face-dating.de mal an, die Anmeldung ist kostenlos und das Angebot absolut seriös. Beim Face to Face Dating treffen sich 6 Personen in einer Bar an einem 6er-Tisch. Nach 1,5h wird die Bar gewechselt. Nach 3 Barrunden gibt es ein Abschlusstreffen bei dem alle Teilnehmer des Abends zusammenkommen. Das sind bis zu 120 Personen pro Event/Stadt.

Flirttipp um Partner im Alltag zu finden Nr. 2:
Wenn man noch einen guten Freund mitnimmt, wird es doppelt lustig und hat bei mir sogar mal bei einem Dreier geendet
.


Partner finden im Alltag mit Blinddates

Etwas mehr Mut erfordert der Gang zu einem Blinddate. Klar, ein Blinddate, wie jedes Zusammentreffen mit anderen Menschen auch, kann ein totaler Reinfall werden, wobei das eher selten passiert. Im schlimmsten Fall funkt es halt nicht, aber es kann trotzdem ein interessanter, lustiger Abend werden. Man darf niemals vergessen, dass euer Blinddate mindestens genauso aufgeregt ist und auch einfach nur einen tollen Kerl kennen lernen will. Im besten Fall schlägt gleich gefühlsmäßig der Blitz ein und Herzklopfen ist garantiert. Wer wagt gewinnt und dem Mutigen gehört die Welt oder in dem Fall die Frau.


Mein persönliches Fazit um mit Kontaktanzeigen, Singlereisen, Blind- und Speed Dates Partner im Alltag zu finden

Ob die Damen nun eher Kontaktanzeigen lesen oder Singlereise machen müsst ihr selbst herausfinden. Um Partner im Alltag zu finden kann ich nur empfehlen, nach dem Prinzip der Risikostreuung zu arbeiten und alles zu probieren. Wenn man zum Beispiel Kontaktanzeigen liest, kann man auch gleichzeitig eine Anzeige schalten und auch zu einem Speed Date gehen. So hat man seine Chancen echt erhöht und jetzt gibt es keine faulen Ausreden mehr. Bleibt immer am Ball und dann klappt es garantiert.

Wenn ihr nach der Idee mit den besten Erfolgschancen sucht: das kann man vorher nie genau wissen. Aber ihr habt jetzt viele gute Tipps bekommen, wie ihr eine Frau kennen lernen könnt. Die Idee, die euch am besten gefällt, die probiert ihr einfach gleich mal aus – und zwar sofort, ab jetzt gibt es beim Partner finden im Alltag keine Ausreden mehr. Wer es nicht abwarten kann und keine Lust hat vor die Tür zu gehen, sich aber sofort Befriedigung verschaffen möchte, dem sei der Webcamsex mit Live Cam Girls ans Herz gelegt. Hier geht es gleich zur Sache.

Jetzt seid ihr dran. Euer Martin

Partner finden im Alltag - Kontaktanzeigen, Singlereisen, Speed Dating - Dating Sexperte Martin