Gekonntes Flirten und Verführen ist die Basis für jedes erfolgreiche Date – egal ob in der realen Welt oder online. Hier finden sich die besten Flirt Tipps für Männer ab 50 die die gekonnt flirten und verführen und Frauen erobern und Frauen rumkriegen wollen.

So Jungs, jetzt wird es wissenschaftlich, denn wer hier erwartet von mir Flirt Tipps für Männer ab 50 in zwei Sätzen vermittelt zu bekommen wie er so gut flirtet, dass das jede, aber auch jede Frau wie eine Schnecke auf ihrem Smegma zu ihm gekrochen kommt: Fehlanzeige. Jetzt müsst ihr lesen!

Aber danach seid ihr für jedes Date gerüstet, denn Flirten ist zwar eine hohe Kunst aber wie man eine Frau erobert kann man lernen.

Flirt Tipp für Männer Nr. 1:
Frauen verführen ist wie mit dem Marmeladenglas: Da muss man auch erst den Deckel abschrauben bevor man den Löffel reinstecken kann. Wer das berücksichtig kriegt jede rum.

Also: Am Anfang einer Affäre oder Beziehung stehen immer das Kennenlernen und der Flirt. Wer sich also fragt „wie verführe ich eine Frau“ muss gut flirten können, dann ist er im Vorteil. Doch viele Männer wissen gar nicht, wie sie mit den Frauen flirten sollen.

Also gibt es jetzt meine

  • ganz persönlichen Flirt Tipps für Männer ab 50
  • alles über Flirtsignale von Frauen und
  • Verführungstipps für das andere Geschlecht

Positives Auftreten und positives Denken

Zuallererst gilt: Denke positiv! Wer schon mit der Einstellung herangeht, dass es mit dem Flirten nichts wird, der hat schon verloren. Mehr als Nein sagen kann die Auserwählte nicht (kann man sich danach beim Bier gerne schönreden, dass die Frau in diesem Fall wohl offensichtlich nicht die Richtige ist). Wer positiv denkt, der geht auch mit einer deutlich positiveren Körperhaltung an das Unternehmen Flirten heran. Und Körperhaltung und Körpersprache sind beim Flirten enorm wichtig um Frauen rumzukriegen will. Ein selbstbewusster Gang und ein freundliches Lächeln sind hier schon die halbe Miete.
Und ich weiß, Männer lesen nicht gerne. Aber hier gibt es eine schöne Zusammenfassung über positives Denken und sicherem Auftreten aus dem man sich das ein oder andere zu Nutze machen kann.

Den Blickkontakt beim Flirten halten

Frauen erobert man mit den Augen. Wenn Ihr im Club oder in einer Bar auf eine Frau trefft, die euch gefällt, erregt zuallererst Ihre Aufmerksamkeit. Schaut sie einfach solange an, bis die Dame bemerkt, dass ihr sie beobachtet. Dann Blick erwidern, schaut noch ein paar Sekunden weiter hin und dann erst weg. Dieses Spiel wiederholen. Richtet auch die Frau ihre Blicke immer wieder auf euch, habt ihr das Interesse geweckt. Jetzt kann ein kleines Lächeln die Distanz zwischen euch überwinden.

Dann ist es an der Zeit den ersten Schritt zu machen und die Frau anzusprechen. Eines der am schwierigsten umzusetzenden Flirt Tipps für Männer ab 50, im Ernst!

Falls es nicht gelingt, Blickkontakt zu ihr aufzunehmen, ergreifen die Initiative und trete beim Flirten und Verführen anders in Erscheinung.

Die Initiative beim Flirten ergreifen

Der nächste Schritt ist nun das Ansprechen. Hier gilt das Motto: Ehrlichkeit währt am längsten. Gut für uns Männer übrigens, die es ja immer recht einfach mögen: Sagt der Auserwählten einfach, dass ihr sie nett findet und dass ihr sie deshalb unbedingt ansprechen musstet. Danach ist es eigentlich egal, über was gesprochen wird. Findet euch die Frau interessant, freut sie sich darüber, dass sie angesprochen wurde. Allerdings bitte nicht den Fehler machen, nur über sich zu sprechen. Andernfalls denkt Ihr Gegenüber, dass sie es mit einem Selbstdarsteller zu tun hat. Stellt ihr Fragen (Frauen reden gerne über sich) und versucht darüber, ein interessantes Gespräch in Gang zu bringen. Nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und sagen, dass ihr die Frau verführen möchtet! Halte das Gespräch einfach am Laufen!

Übung beim Flirten und Verführen macht den Meister

Wie bei so vielen Sachen, gilt auch beim Flirten und Verführen: Übung macht den Meister. Wer seine Flirtkünste verbessern möchten, sollte das zuerst bei Frauen beginnen, die einen nicht völlig um den Verstand bringen. Das kann z. B. die eigene Ehefrau sein die man verführen möchte. Das belebt evtl. sogar die Partnerschaft. So kann man wertvolle Erfahrungen sammeln, die man nutzen kann, wenn die Traumfrau für den One-Night-Stand oder den Rest des Lebens auf dem Parkett erscheint. Ach ja, auch so manche unscheinbare Frau kann sich beim Kennenlernen als kleines Juwel herausstellen. Also: Umso öfter ihr mit Frauen flirtet, desto routinierter werdet ihr. Nutzt jede Gelegenheit zum Flirten, egal ob im Supermarkt, in der Bahn oder sonst wo.

Flirt Tipp für Männer Nr. 2:
Seht das Flirten und Verführen nicht so verkrampft. Im Grunde genommen ist das erste Gespräch ein Verkaufsgespräch oder ein Bewerbungsgespräch. Beide Seiten beurteilen den Gegenüber und auch ihr wollt ja beim ersten Gespräch wissen, ob euch die Frau wirklich gefällt oder nur auf 15 Meter die Sex-Bombe schlechthin war. Es gibt also nichts zu verlieren, traut euch.


Flirtsignale von Frauen richtig deuten – Körperhaltung und Körpersprache von flirtenden Frauen

Flirt Tipps für Männer ab 50 wären nicht vollständig wenn wir hier nicht auf die weiblichen Flirt-Botschaften eingehen würden! Denn für viele Männer sind Flirtsignale von Frauen ein Buch mit sieben Siegeln. Mit etwas Erfahrung kann man diese Signale aber gut deuten. Und wenn man das mal falsch deutet und die Frau anspricht, auch gut – dann hat man auch so den ersten Schritt getan.

Blickkontakt signalisiert am deutlichsten das Interesse einer Frau. Noch weiter geht eine Frau allerdings, wenn Sie einen anspricht. Natürlich kann sie auch nur nach der Uhrzeit fragen. Dies heißt aber nicht, dass Sie kein Interesse an einem hat. In diesem Fall versucht einfach, ein Gespräch zu beginnen. Hat Sie Interesse, wird Sie sich gerne lang und ausführlich mit einem unterhalten. Die Frage nach der Uhrzeit war nur ein Vorwand, dich kennen zulernen.

Aber auch der Körper selbst sendet unbewusst Signale aus – und dem sollte man sehr viel Beachtung schenken (also nicht nur auf die Brüste starren!). Ist ihr Körper euch ganz zugewandt, spricht das für deutliches Interesse. Spielt die Frau im Gespräch mit Ihnen viel mit ihren Haaren und neigt den Kopf zur Seite, weckt ihr romantische oder auch erotische Gefühle in ihr.

Achte auch auf Rötungen auf dem Gesicht, dem Hals oder Dekolleté. Damit verraten viele Frauen, dass sie aufgeregt oder nervös sind. Falls die Dame euch Komplimente macht oder ausgiebig über eure Witze lacht, ist dies ebenfalls ein gutes Zeichen.

Flirtsignale Frauen – Räumlicher Abstand als Indikator für weibliches Interesse

Achtet beim Flirtgespräch mit Frauen mal auf die körperliche Nähe. Menschen halten zu Fremden einen Mindestabstand von etwa 50 cm – das nennt man Individualdistanz. Lässt euch die Herzdame näher an sich heran, findet sie dich sympathisch. Ein sicheres Indiz für sexuelles Interesse ist der Körperkontakt, der von der Frau ausgeht. Sie sucht ganz aktiv Nähe und möchte jetzt auf Tuchfühlung gehen. Wenn der Punkt erreicht ist habt ihr es eigentlich geschafft. Ab da ist es leicht mit dem Flirten und Verführen: Diese Frau will jetzt Sex und verführt werden.

Flirt Tipp für Männer Nr. 3:
Geht die Frau zuerst auf Tuchfühlung und sucht im Gespräch den körperlichen Kontakt, will sie verführt werden.


Flirt Tipps für Männer ab 50 – Zeigt Emotionen und Selbstbewusstsein

Menschen, die Emotionen zeigen, kommen bei anderen gut an. Ein herzliches Lachen, Komplimente über das Aussehen oder auch das Eingestehen, dass man in Gegenwart der Frau aufgeregt ist, kann bei Frauen Wunder bewirken. Niemand mag Menschen, die staubtrocken und langweilig daherkommen. Wählt außerdem die Gesprächsthemen sehr geschickt. Erzählt von eurer Kindheit und fragt nach Ihrer. So kann sich ein Emotion geladenes Gespräch entwickeln und im besten Falle stellen sich Gemeinsamkeiten heraus. Daraus kann sich auf Seiten der Frau sehr schnell Zuneigung entwickeln.

Gerade im Gespräch spielt die Körperhaltung eine große Rolle. Die Körperhaltung sollte offen sein, der Gesprächspartnerin zugewandt. Verschränkte Arme können als Abweisung interpretiert werden. Menschen finden Andere sympathisch, wenn sie ihnen ähnlich sind. Darum ahmt unauffällig die Körperhaltung euer neuen Bekanntschaft nach. Das wird euch in ihren Augen gleich viel sympathischer machen. Alle Flirt Tipps für Männer ab 50 sind in den Wind geschossen wenn ihr wie ein angeschossener Gorilla angenagelt auf dem Stuhl sitzt. dann hat sich das mit Flirten und Verführen.

Ein nächster Schritt sind kleine Körperkontakte, legt beispielsweise eure Hand kurz auf Ihren Arm und achtet dabei genau darauf, wie die Frau reagiert. Leistet sie Widerstand oder genießt Sie die Nähe und Berührung? Ist Letzteres der Fall, kann der Kontakt natürlich intensiviert werden. Andernfalls ein Schritt zurück und wieder versuchen, die Frau der Wahl weiterhin durch gute Gespräche bei der Stange zu halten damit sie eure danach auch hält.

Flirt Tipp für Männer Nr. 4:
Immer daran denken, seid selbstbewusst und achtet auf die Körperhaltung. Denn Frauen mögen selbstbewusste Männer. Und nicht den Bauch einziehen, das sehen die Mädels sofort.


Liebe und Sex gehen durch den Magen

Sollte man bei ersten Mal nicht zum Zuge kommen – beim weiteren Kennenlernen können die Karten neu gemischt werden. Simpler und altbewährter aber erfolgreicher Praxis Tipp: Laden Sie die Frau zum Essen bei sich daheim ein! Ja, jetzt heißt es „Mann hinter den Herd“. Nicht gleich Flirten und Verführen.
Wenn ihr also zum Schuss kommen wollt, geht nach diesem Plan vor, denn jede Dame lässt sich gern bekochen. Also erfolgt vor dem Endsieg der kulinarische Angriff bei euch zu Hause. Denkt euch ein leckeres Drei-Gänge-Menü aus und dekoriert die Bude etwas. Vorher gilt es natürlich herauszufinden, was sie gerne isst und die Prinzessin überraschen.

Mein Premium Flirt Tipp für Männer: Vegetarisch kochen, das kommt allein schon wegen der immer einzuhaltenden Linie gut an, weist den modernen Mann aus und spart peinliche Diskussionen (nebenbei ist ja auch wirklich tierfreundlich).

Das Essen findet dann ganz romantisch im Kerzenschein statt. Das klingt jetzt platt, aber so ticken die Mädels. Und ganz nebenbei ist das auch wirklich verdammt nett. Unter allen Flirt Tipps für Männer ab 50 ist das komischerweise derjenige, der meistens am wenigsten Beachtung findet! Benehmt euch also wie richtige Gentlemen und macht das ein oder andere Kompliment. Nach dem Essen kommt dann der schwierigste Schritt, wenn die Richtung der abendliche Verlauf nicht schon im Gespräch angeklungen ist: Der Weg zum Sofa. Hier gilt jetzt wieder Selbstbewusstsein: Aktiv Nähe aufbauen, kleine Annäherungsversuche müssen von euch kommen. Seid ihr damit erfolgreich, wird der kulinarische Abend dann bestimmt wie gewünscht im Schlafzimmer enden.

Flirt Tipp für Männer Nr. 5:
Kein Alkohol, außer sie trinkt mit!


Mein Fazit zum Thema Flirten und Verführen:

Frauen erobern und Frauen rumkriegen ist gar nicht so schwer, wenn man sich selbst treu bleibt und die oben genannten Flirt Tipps für Männer ab 50 beachtet. Addiert mit einem gepflegten Äußeren und guten Manieren erobert man eine Frau dann im Handumdrehen. Und wenn man sie respektiert und ernst nimmt verführt man eine Frau schneller als gedacht. Und diese Tipps sind nicht nur für Männer ab 50 😉

Wer vorab etwas Sicherheit in der Kommunikation gewinnen will kann das prima beim Telefonsex mit Livecam ausprobieren!

Frank sagt euch: „Ihr schafft das!“

Flirten und Verführen - Flirt Tipps für Männer ab 50 - Dating Sexperte Frank